Hemmschuh im Einsatz

Unsere Hemmschuhe haben wir bei „Spur1 Werkstatt“ gekauft. Sie sind aus Messing und vermutlich von Dingler. Unbehandelt sind sie allerdings kaum zu gebrauchen. Sie passen nur schwer auf unseren KM1-Schienenkopf und lassen sich dann nicht bewegen. Das ist aber nötig um ein realistisches Aufhalten der Wagen zu gewährleisten. Also haben wir die Hemmschuhe auf der Schiene und an einem Schienenstoß vorsichtig hin und her geschoben bis sie die richtige Breite für unseren Schienenkopf hatten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Fast wie im Original gleiten die Hemmschuhe jetzt über die Schiene bis die Wagen zum stehen kommen.

Folgende Wagen waren im Einsatz:
Gmrs 30 DB von Märklin
Tnfhs DR von KM1
Rammsoo DR von KM1
Gls DR von KM1
G 10 DB von KM1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.